Was in letzter Zeit passiert ist

Hier ist eine Zusammenfassung:

  • die handelsfrei-Website ins Deutsche übersetzt
  • tromjaro.com/de übersetzt
  • tromsite.de erstellt
  • deepcards.org entwickelt
  • das neue Buch “Unterhaltung für Gewinn” übersetzt
  • erste Videos für Aaron’s Perspektive gemacht
  • Videos auf Englisch gemacht, wie man TROM Materialien übersetzt
  • neues Videobuch “Bildung neu denken” ins Deutsche übersetzt
  • kuratierte Nachrichten + Videos erstellt (und ich behalte sie im Auge)
  • Bildergalerie für meine Website hinzugefügt
  • neue Videoreihe gestartet mit kurzen Videos über interessante Sachen (wir überlegen, sie TROM Snippets zu nennen)

Außerdem sind eine Reihe persönlicher Erfahrungen dazu gekommen, die mich an Grenzen gebracht haben. Zum Beispiel hatte ich keine Ahnung von der Youtube Welt, da ich nur selten Videos geschaut habe. Da ich jetzt selber Videos erstelle und ich immer mehr darüber lerne wurde mir natürlich auch der ganze Müll bewusst, den es auf Youtube gibt. Auf einen guten wissenschaftlichen und interessanten/relevanten Kanal kommen 100 dumme Kanäle. Das ist ziemlich krass und das zu realisieren ist hart.

Noch dazu habe ich immer wieder von Menschen/Projekten/Organisationen mitbekommen, die mit dem, was sie machen, struggeln, weil sie nicht genügend finanzielle Unterstützung in unserer handelsbasierten Welt bekommen. Manche haben sogar aufgehört, wie zum Beispiel healthnewsreview.org

Persönlich ging es auch oft auf und ab, doch ich vermute, das gehört dazu. Das Leben ist nicht perfekt.

Dann hab ich auch oft Dinge gemacht, und sie wieder verworfen. Blogartikel geschrieben und wieder gelöscht, Videos erstellt und sie nicht veröffentlicht, weil sie nicht gut waren, tromsite.de mit dem coolen Übersetzungswerkzeug TiddlyWiki ins Deutsche übersetzt – sie dann aber doch komplett so zu haben, wie im Englischen… naja das gehört wahrscheinlich auch dazu vermute ich.

Auf jeden Fall habe ich mit Seb und Sofie großartige Freunde gefunden und das bringt mich zum nächsten Punkt: Über den Winter werde ich mit Seb zusammen in der Schweiz in einem Restaurant arbeiten. Von Mitte Dezember bis wahrscheinlich Ende März.

Das bedeutet, dass ich weniger (vielleicht keine) Zeit für TROM haben werde. Ich werde schauen, dass die Seite online bleibt, dass alles funktioniert und vielleicht hier und da die kuratierten Nachrichten/Videos auf Deutsch verändern. Die habe ich nämlich heute veröffentlicht -> https://www.tromsite.de/werkzeuge/nachrichten/

Vielleicht bekomme ich es auch hin, ab und zu ein Video zu machen 😉

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei